Unvergessen, unsere Else

2004 bezogen wir unser neues Heim. Vorher war schon klar, wenn wir das Haus mit Garten haben, geben wir einem unvermittelbaren Tierschutzhund einen Gnadenbrotplatz.

Die Wahl fiel auf Else, vielleicht, weil ich mit der Rasse Welsh – Terrier so tolle Erinnerungen verknüpfte. Else stammte aus einem polnischen Tierheim und war in erbärmlichen Zustand. Haut, Durchblutung, Augen, Ohren – nichts funktionierte mehr richtig.

Sie blühte jedoch für ihre Verhältnisse für ein Jahr noch einmal so richtig auf – es hat sich gelohnt.

(zum abspielen der Diashow bitte auf den Pfeil, unten rechts klicken)