Tiere aus dem Ausland

Nachdem ich vergeblich versucht habe, mich als Pflegestelle Vereinen anzubieten, die regional arbeiten, stieß ich auf die Spanier. Ich lernte spanische Pflegehunde kennen und war überzeugt, dass diese Hunde mit dem tollen Sozialverhalten es verdienen, dass ihnen geholfen wird.

 

Also suchte ich im Internet und stieß auf „Tiere in Spanien“, hier werden vorrangig kleinere Hunde vermittelt, die meist schon in Familien gelebt haben. Diese lassen sich für die Zeit der Pflege auch besser in mein vorhandenes Rudel integrieren.

 

Seit Oktober 2007 habe ich nun regelmäßig Tierschutz – Pflegehunde von verschiedenen Vereinen.

Meine Pflegehunde stammten aus Spanien und Rumänien oder es sind Notfälle aus dem Inland – letzten Endes ist es ja auch egal, wo ein Tier Hilfe braucht. Tierschutz sollte keine Grenzen kennen.