Gonzo

hat ein Zuhause für immer gefunden.

Das ist Gonzo, ein mittelgroßer, junger, kastrierter Rüde, der durch unglückliche Umstände sein Zuhause verlor.

 

Im Gnadenhof leidet er sehr, weil er nur einer von vielen Hunden ist, möchte lieber wieder seine Zweibeiner für sich haben.

 

Er ist ein netter, unkomplizierter Hund, der etwas braucht, um mit seinen Leuten "warm zu werden". Dann bindet er sich aber und ist eine treue Seele.

 

Gonzo (Mischling), geboren im Juli 2008, ist ein ehemaliger Straßenhund aus dem ehem. Jugoslawien, er verlor zweimal sein Zuhause wegen Trennung seiner Menschen.

Gonzo ist kastriert, gechipt und vollständig geimpft. Er braucht etwas Zeit um das Vertrauen in seinen Menschen zu finden. Er hat einen leichten Jagdtrieb und sollte nicht zu Kleintieren und Katzen. Auch nicht unbedingt zu Kleinkindern, da seine Liebesbeweise manchmal etwas stürmisch sein können.

Kontaktaufnahme bitte hier.