Zora

Am 04.02.2012 konnte Zora in ihr neues und nun endgültiges Zuhause nach Berlin umziehen. Sie hat ein verständnisvolles Frauchen und einen kleinen Kumpel an ihrer Seite.

17.02.2012

Wir erhielten inzwischen viele wunderschöne Fotos von Zora im neuen Zuhause, die zeigen, dass sie sich gut eingelebt hat und sich wirklich wohl fühlt.

Außerdem erreichte uns ein ganz lieber Brief von Zoras Frauchen.

Die schwarze Zora – hier die wichtigsten Daten:

Zora ist noch nicht mal ein Jahr alt, aber vom Verhalten her schon total erwachsen, wer weiß, was sie hinter sich hat. Vielleicht taut sie ja noch auf und holt ihre Jugend nach.

 

Die Frage nach der Rasse kann leider nicht beantwortet werden, eine undefinierbare aber gelungene Mischung: praktische Größe, pflegeleichtes super weiches Fell, eleganter Körperbau, süßes Gesicht – was will man mehr?

 

 

 

 

  • Geboren: Februar 2011 in Spanien
  • Größe: ca. 57 cm Schulterhöhe im Dezember 2011, da kommt sicher nicht mehr viel
  • Gewicht: 19 kg
  • Gechipt
  • Geimpft

Im Auto fährt Zora problemlos mit, stubenrein ist sie auch.

Fremden Menschen gegenüber ist sie misstrauisch bis ängstlich, möchte nicht bedrängt werden. Zu Frauen findet sie schneller Zugang. Im Alltag ist das aber kein Problem, solange sie nicht bedrängt wird. Sie orientiert sich dann zuverlässig an ihrer Bezugsperson.

Zora ist eine ganz liebe unkomplizierte Hündin. Ihrer Bezugsperson gegenüber ist sie treu und anhänglich und lässt sich von dieser auch alles gefallen, sie weiß sich im Haus zu benehmen, gehorcht sehr gut, verträgt sich mit ihren Artgenossen und kann auch schon vorübergehend allein bleiben.

Im Haus ist sie ruhig, draußen durchaus bewegungsfreudig. Lange Spaziergänge mag sie, sicher kann sie später auch am Rad laufen. Sie lernt schnell und ist ständig bemüht alles richtig zu machen.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zu Zoras eigenem Tagebuch.